Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (mit gesetzlichen Informationen)

Stand:  01.01.2017

 

§ 1  Geltungsbereich und Vertragspartner

§ 2  Registrierung als neuer Kunde; Vertragsschluss

§ 3  Lieferbedingungen und Selbstbelieferungsvorbehalt

§ 4  Preise und Versandkosten

§ 5  Gefahrtragung

§ 6  Zahlungsbedingungen; Aufrechnung mit Gegenforderungen;

       Zurückbehaltungsrecht

§ 7  Eigentumsvorbehalt

§ 8  Widerrufsbelehrung

§ 8a Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechtes

§ 9  Transportschäden

§ 10 Gewährleistung

§ 11 Haftung

§ 12 Vertragssprache, geltendes Recht und Gerichtsstand

§ 13 Schlussbestimmungen

Gesetzliche Informationen

 

§ 1  Geltungsbereich und Vertragspartner

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Verbraucher (§ 13 BGB) über den vom Naturschutzbund Deutschland (NABU), Landesverband Baden-Württemberg e.V., Tübinger Str. 15, 70178 Stuttgart unter der www.NABU-BW-Shop.de betriebenen Online-Shop (nachfolgend „Anbieter“ genannt) abgeben.
Eine Belieferung an Unternehmer (§ 14 BGB) findet nicht statt.
Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.
Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.
Es gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters.
Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden gelten nur insoweit, als der Anbieter ihnen ausdrücklich schriftlich zugestimmt hat.

§ 2  Registrierung als neuer Kunde; Vertragsschluss

§ 2.1 Der Kunde hat die Wahl, ob er Bestellungen ohne oder mit Registrierung als neuer Kunde durchführen möchte.
Die Registrierung geschieht durch Einrichtung eines Kundenkontos, indem der Kunde einmalig das auf der Website www.NABU-BW-Shop.de bereitgehaltene Registrierungsformular ausfüllt und absendet.
Er erhält sodann eine Bestätigung über die Einrichtung seines Kundenkontos.
Mit Zugang der Bestätigung erhält der Kunde den Zugriff auf sein Kundenkonto, in dem seine Kundendaten hinterlegt sind.
Durch die Einrichtung seines Kundenkontos auf der Website www.NABU-BW-Shop.de versichert der Kunde, dass alle bei der Anmeldung zur Verfügung gestellten Angaben zu seiner Person wahr, aktuell und vollständig sind.
Der Kunde ist ferner verpflichtet, die Daten in seinem Kundenkonto stets aktuell, vollständig und richtig zu halten. Dies gilt insbesondere für eine Adresse zum Versand von elektronischer Post (Email-Adresse).
Rechtsgeschäftliche Erklärungen können elektronisch an die vom Kunden angegebene Email-Adresse gesendet werden. Nachteile aus der mangelnden Aktualisierung der Adressdaten gehen zu Lasten des Kunden.
 
§ 2.2 Die Produktdarstellungen stellen noch kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern nur die Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots durch den Kunden.
Mit Anklicken des Buttons „Kaufen“ geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab.
 
§ 2.3 Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer separaten Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von 3 Tagen annehmen.
Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung erfolgt durch automatisierte E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung (Zugangsbestätigung) und stellt noch keine Vertragsannahme dar.
 
§ 2.4 Sollte unsere Auftragsbestätigung Schreib- oder Druckfehler enthalten oder sollten unserer Preisfestlegung technisch bedingte Übermittlungsfehler zu Grunde liegen, so sind wir zur Anfechtung berechtigt, wobei wir Ihnen unseren Irrtum nachweisen müssen.
Bereits erfolgte Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

§ 3  Lieferbedingungen und Selbstbelieferungsvorbehalt

§ 3.1 Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands durch DHL und DPD.

§ 3.2 Die Lieferzeit beträgt, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, 3 bis 5 Tage.

§ 3.3 Sollte die Zustellung der Ware trotz dreimaligem Auslieferversuchs scheitern, können wir vom Vertrag zurücktreten. Ggf. geleistete Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

§ 3.4 Der Anbieter übernimmt kein Beschaffungsrisiko. Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie die Lieferung eines vergleichbaren Produktes nicht wünschen, werden wir Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

§ 4  Preise und Versandkosten

§ 4.1 Für die Lieferung der Ware innerhalb Deutschlands berechnen wir in Abhängigkeit vom Gewicht der bestellten Ware (n) pro Bestellung:

bis 1 kg  =  € 3,00
bis 2 kg  =  € 5,00
bis 5 kg  =  € 8,00
bis max. 30 kg  =  € 10,00

Ab einem Warenwert von 75,00 Euro erfolgt die Lieferung versandkostenfrei.

§ 4.2 Wir weisen darauf hin, dass für die Lieferung pro Bestellung Versandkosten anfallen.
Die jeweils anfallenden Versandkosten werden Ihnen im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite im Einzelnen mitgeteilt.

§ 5  Gefahrübergang

Bei einem Verbraucher als Käufer einer Sache geht die Gefahr auf diesen über, wenn der Verbraucher den Besitz der gekauften Sache erlangt oder sich in Annahmeverzug begibt.
Bei einem Kunden, der die gesetzliche Verbrauchereigenschaft nicht erfüllt, geht die Gefahr über, sobald die Sendung an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist. Wird der Versand auf Wunsch des Kunden verzögert, geht die Gefahr mit der Meldung der Versandbereitschaft auf ihn über.

§ 6  Zahlungsbedingungen; Aufrechnung mit Gegenforderungen; Zurückbehaltungsrecht

§ 6.1 Die Zahlung erfolgt wahlweise per Rechnung/Überweisung und Paypal.

§ 6.2 Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.

§ 6.3 Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

§ 7  Eigentumsvorbehalt

§ 7.1 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

§ 7.2 Bei Zugriffen Dritter, insbesondere durch Gerichtsvollzieher, auf die Vorbehaltsware sind Sie verpflichtet, auf das Eigentum des Anbieters hinzuweisen und diesen unverzüglich zu benachrichtigen, damit bestehende Eigentumsrechte durchgesetzt werden können. Soweit der Dritte nicht in der Lage ist, dem Anbieter die in diesem Zusammenhang entstehenden gerichtlichen oder außergerichtlichen Kosten zu erstatten, haben Sie diese Kosten zu tragen.

§ 8  Widerrufsrecht 

§ 8.1 Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.

__________________________________________________________________________

 

Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
Naturschutzbund Deutschland (NABU)
Landesverband Baden-Württemberg e.V.
Tübinger Str. 15
70178 Stuttgart
Tel.: 0711.966 72 0
Fax: 0711.966 72 33
E-Mail: NABU@NABU-BW.de
mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

__________________________________________________________________________

 

§ 8.2 Bitte rufen Sie vor Rücksendung unter der Telefonnummer 0711-96672-0 bei uns an, um die Rücksendung anzukündigen. Auf diese Weise ermöglichen Sie uns eine schnellstmögliche Zuordnung der Produkte.

§ 8.3 Bitte beachten Sie, dass die in Paragraf 8.2 genannten Modalitäten nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

§ 8a  Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechtes

Machen Sie von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch (siehe Widerrufsbelehrung), haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,- Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

§ 9  Transportschäden

§ 9.1 Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller, und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf unter der Telefonnummer 0711-96672-0 oder per E-Mail unter service@NABU-BW.de.

§ 9.2 Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen An-sprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

§ 10  Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

§ 11  Haftung

§ 11.1 Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder durch sie nicht Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind.
Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.
 
§ 11.2 Bei einer Verzögerung der Leistung haften wir für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen.
In anderen Fällen der Verzögerung der Leistung wird unsere Haftung für den Schadensersatz neben der Leistung auf 5 % des Verkaufspreises begrenzt. Dem Kunden bleibt der Nachweis eines höheren Schadens vorbehalten.
Ist die Nichteinhaltung von Fristen auf höhere Gewalt oder auf ähnliche Ereignisse (z.B. Streik oder Aussperrung) zurückzuführen, so verlängern sich die Fristen angemessen.

§ 12  Vertragssprache, geltendes Recht und Gerichtsstand

§ 12.1 Die Vertragssprache für alle Rechtsbeziehungen zwischen Naturschutzbund Deutschland (NABU), Landesverband Baden-Württemberg e.V. – Tübinger Str. 15 – 70178 Stuttgart und Ihnen ist Deutsch. Dies gilt auch, wenn Sie Ihren Wohnsitz, Geschäftssitz oder Gerichtsstand nicht in Deutschland haben.

§ 12.2 Auf die Rechtsbeziehungen zwischen Naturschutzbund Deutschland (NABU), Landesverband Baden-Württemberg e.V. – Tübinger Str. 15 – 70178 Stuttgart und Ihnen unter Einschluss dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Dies gilt auch, wenn Sie in Deutschland keinen Wohnsitz, Geschäftssitz oder Gerichtsstand haben.

§ 12.3 Von der Anwendbarkeit deutschen Rechts gemäß § 13.2 werden jedoch die Verweisungsnormen des Internationalen Privatrechts sowie das UN-Kaufrecht ausdrücklich ausgenommen.

§ 12.4  Soweit der Kunde die Verbrauchereigenschaft nicht erfüllt und es sich bei diesem um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, wird für alle Streitigkeiten aus den Rechtsbeziehungen nach diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen als Erfüllungsort und als ausschließlicher Gerichtsstand Stuttgart vereinbart.

§ 13  Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die gesetzlichen Vorschriften.

 

Gesetzliche Informationen

Weitere Informationen

Wie funktioniert das Warenkorbsystem?

Produkte können Sie unverbindlich durch Anklicken des Buttons [in den Warenkorb] vormerken.
Ihren Warenkorb können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons [Warenkorb] ansehen und Produkte ggf. durch Anklicken des Buttons [Löschen] wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie den Button [zur Kasse].

Muss ich mich registrieren?

Nach Auswahl der Produkte werden Sie gebeten, Ihre Daten einzugeben. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet. Sie können optional ein Kundenkonto eröffnen und bei künftigen Bestellungen nach Eingabe von Benutzernamen und Passwort bestellen, ohne
Ihre Adressdaten noch einmal eingeben zu müssen.

Wann wird meine Bestellung verbindlich?

Auf der Bestellseite können Sie Ihre Eingaben nochmals überprüfen. Durch Anklicken des
Buttons [Kaufen] schließen Sie den Bestellvorgang ab. Der Vorgang lässt sich jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen. Auf den einzelnen Seiten erhalten Sie weitere Informationen, z. B. zu Korrekturmöglichkeiten.

Wird der Vertragstext gespeichert?

Wir speichern den Vertragstext. Die Bestelldaten und der Link zu den AGB werden Ihnen per E-Mail zugesendet.
Ihre vergangenen Bestellungen können Sie auch in unserem Kunden-Bereich einsehen. Die AGB können Sie auf www.NABU-BW-Shop.de/AGB einsehen, ausdrucken und speichern.